© Seagull Film, Kathrin & Götz Filenius (Berlin)

Michael Schacht-Dolgoruky,
Episoden aus einem bewegtem Leben

Ein Zeitzeugeninterview

Dieses Filmfeature entstand Ende 2009 als Kooperationsprojekt von Seagull Film, Geschichte-erforschen.de und der Albert-Einstein-Oberschule (Berlin-Britz). Es ist ein Zusammenschnitt aus diversen Auftritten, Vorträgen und Interviews von Herrn Schacht-Dolgoruky (Jahrgang 1919/1921), in denen der als Zeitzeuge über sein Leben und historische Ereignisse berichtet.

"... und Pandora öffnete die Büchse ... " - Seine dreibändige Autobiographie soll noch in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung des Jüdischen Museums Berlin erscheinen.

Die Veröffentlichung des Videobeitragserfolgt mit freundlicher Genehmigung von Seagull Film, Katrin & Götz Filenius, Von-Luck-Str. 24, 14129 Berlin.


Veranstaltungstipp:

„Als ich aufwachte, war ich tot“

Termin: Dienstag, 23. März 2010, 14.30 Uhr
Ort: Landeszentrale für politische Bildung, 10787 Berlin, An der Urania 4 - 10 Ecke Kurfürstenstraße

Michael Schacht-Dolgoruky behauptet, am 26.11.1919 in Petrograd als Sohn von Prinz Simeon Michailovitsch Dolgoruky und Prinzessin Irina Golitzin geboren zu sein. Ebenfalls in Petrograd begegneten sie dem deutschen Offizier Schacht und dessen jüdischer Frau und bereiteten diese vor, das Kind mit nach Deutschland zu nehmen, weil sie um sein Leben fürchteten.
Moderation: Eva Geffers


Links:

Videobiographie von Herrn Schacht-Dolgoruky (YouTube, Seagull Film)

Thomas Loy, Beruf: Lebenskünstler, in: tagesspiegel.de und Tagesspiegel vom 07.08.2008.

Dr. Michael Dolgoruky - The world oldest professional male fashion model!

Michael S. Dolgoruky, Encyclopedia of commercial correspondence, 1979.


Foto: Seagull Film Berlin & Hager

 

www.geschichte-erforschen.de - © 2010 - Impressum - disclaimer - Eingetragen und geprüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de